"Eine Kita für alle, VIELFALinklusive"

 

Neue Informationen gültig ab 25.11.2020

Liebe Familien, alle Tests sind ausgewertet!!! 

Alle Testergebnisse sind ausgewertet und alle positiv getesteten Personen vom Gesundheitsamt kontaktiert. Wer keinen Anruf bekommen hat ist negativ. Dies bestätigte eine Email des Gesundheitsamtes.

 

Um einige Missverständnisse hier nochmal aufzuräumen:

Als Einrichtung haben wir lediglich eine Übersicht über die Anzahl, aber keinerlei personenbezogene Daten über die Testergebnisse erhalten. Die Kommunikation über positiv getesteten Personen ist und bleibt aus datenschutztechnischen Gründen Sache des Gesundheitsamtes.
Das heißt im Klartext: „Wir wissen nur wie viele und das Fälle vorhanden sind, aber nicht wessen Ergebnis positiv ausgewertet wurde.“

 

 

Ebenso haben wir als Einrichtung keinerlei Einfluss auf die Erweiterung oder Verkürzung der Quarantänezeit. Auch diese Auflagen bekommen wir vom Gesundheitsamt auferlegt.

 

 

 

Wichtig ist es jedoch, dass wir zur Wiedereröffnung nach der Quarantäne folgende Auflage, zum Schutz von uns allen, strikt befolgen müssen:
Kinder mit Symptomen dürfen die KiTa vorerst nicht besuchen!

 

 

Der Nikolaus hat uns geschrieben...
Nikolausbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.8 KB

Ein Bisschen Adventsstimmung für Zuhause


Neue Informationen gültig ab 23.11.2020

Information vom 23.11.2020

 

Info: Erweiterung der Quarantäne (bitte den Brief des Gesundheitsamtes lesen!!)

 

• Alle Kinder die am 13.11.2020 die KiTa zum letzten Mal besucht haben,

  verbleiben bis einschließlich dem 27.11.2020 in häuslicher Quarantäne.

 

• Alle Kinder die am Montag den 16., Dienstag den 17. oder Mittwoch den

  18. November die KiTa besucht haben, verbleiben bis zum 02.12.2020 in

  häuslicher  Quarantäne. Dies betrifft hier hingehenden, das gesamte

  Personal der Einrichtung.

 

WICHTIG!!!
Somit bleibt die Einrichtung bis einschließlich den 02.12.2020

aufgrund der Quarantäne geschlossen.

 

Über alle weiteren Gegebenheiten werden Sie über die Homepage oder telefonisch informiert. Hier rufen wir auch nochmal aktiv dazu auf, täglich die Homepage zu besuchen! Bei Fragen können Sie sich gerne via Email unter der Adresse kitakradepohl@kita-kradepohl.net melden.

 

Bis dahin, wüschen wir  Euch alle gesund und munter wiederzusehen.

Passt auf euch auf!!

 


Viel Kraft sendet das Team vom Familienzentrum Kradepohl!

Erweiterung der Quarantäne
2020-11-23 Evangelischer Kindergartenve
Adobe Acrobat Dokument 100.8 KB
kradepohl AV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.6 KB
Anschreiben des Gesundheitamtes - Lage der KiTa
2020-11-18 Evangelischer Kindergartenve
Adobe Acrobat Dokument 106.0 KB

 

 

Liebe Eltern wir haben neue Informationen vom Gesundheitsamt erhalten:

 

 

 

 

Auf den Internetseiten des Rheinisch-Bergischen Kreises, gibt es umfangreiche Informationen zum Thema Familie und Kinderbetreuung. Hilfsangebote sind dort gebündelt abrufbar. Die Situation in der Kita ihres Kindes, lässt uns leider keine andere Möglichkeit, als eine weitere Allgemeinverfügung zur Quarantäne zu verhängen. Im Zweifelsfall und als immer Möglicher Weg, können sie mit der Verfügung zur Quarantäne, Kinderkranktage einreichen.

https://www.familie-rhein-berg.de/corona---aktuelle-informationen-und-hilfreiche-tipps-fuer-familien.aspx

 

Besteht keine andere Möglichkeit, die sich in Quarantäne befindlichen Kinder zu betreuen, kann über den Landschaftsverband Rheinland, ein Verdienstausfall beantragt werden. Das Infektionsschutzgesetz sieht in §56 eine entsprechende Zahlung voraus.

 

https://www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/soziale_entschaedigung/entschaedigung_kinderbetreuung/kinderbetreuung.jsp

 

https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus#06b8ce74

 

https://www.dguv.de/corona-bildung/kitas/laender-infos/nordrhein-westfalen/index.jsp

 

 

 

 

Liebe Grüße

Mira Bormann

 

 

(In den nachfolgenden PDF Dateien, finden sich die offiziellen Schreiben, nach denen wir uns richten müssen.)

20200728 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB
BITTE MORGEN MITBRINGEN!!!!!
Datenschutzerklärung Abstriche Covid19 e
Adobe Acrobat Dokument 205.6 KB

Im Familienzentrum Kradepohl arbeiten Mitarbeiter mit einem positiven Menschenbild. Die Ansprache und Zugenwandheit allen Menschen gegenüber, egal welcher Religion, Nationalität oder sozialem Status ist geprägt durch Menschlichkeit.

Unser Familienzentrum ist Treffpunkt und Anlaufstelle für alle Familien in der Umgebung und stellt stadtteilübergreifend Angebote zur Verfügung. Wir sehen uns als beratender Wegweiser in persönlichen und familiären Lebenssituationen.

Historie: 1997/98 bis heute

Der Name "Kradepohl" stammt vom einstigen "Krade-Pohl", mundartlich für "Kröten-Teich",

der im 17. Jahrhundert einer dort ansässigen Schleif- und Pleißmühle seinen Namen gab.

 

Das damalige Gemeindezentrum wurde 1997/1998 nach ökologischen Gesichtspunkten für eine multifunktionale Nutzung gebaut.  Es entstand ein Haus für Jung und Alt.

 

Nach dem großen Umbau in den Jahren 2015/2016 wurde aus den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums ein Familienzentrum mit integrierter Kindertagesstätte.

Das Familienzentrum bietet heute Platz für 5 Kita-Gruppen, ein offenes Foyer mit einem integrierten Elterncafe, ein großes Büro, einen Personal-Allzweckraum, einen Jugendraum, eine große Küche und viele Funktionsräume, wie einen Snoezelraum, eine Turnhalle, einen Werkraum, einen Musikschulraum, einen Sprachförderungsraum usw.

Weitere Informationen...

...zu unseren Angeboten als Familienzentrum, sowie die das Konzept unserer Kindertagesstätte finden Sie auf unseren Unterseiten oder den angegebenen Links.

Verkehrsanbindung

Das Familienzentrum hat eine gute Verkehrsanbindung.

Die S-Bahn Linie 11 und Buslinie 436 sind innerhalb weniger Minuten fußläufig erreichbar und bieten somit eine direkte Anbindung zur Stadtmitte und in Richtung Köln.

Unterstützung

Unterstützen Sie unser Familienzentrum/ unsere Kita und bestellen Sie bei Ihrem nächsten Online-Shopping über den Schulengel. Alle Infos finden Sie unter schulengel.de