Libellen Gruppe

In der Libellengruppe

werden 25 Kinder im Alter

von drei bis sechs Jahren betreut. 

 

Die Betreuung der Regelgruppe erfolgt durch Edda Finke-Hornbach vormittags,

Andrea Raffenberg  im Vor- und Mittagsbereich und gruppenübergreifend zwei anderen Kolleg*innen im Mittags- und Nachmittagsbereich.


Unser Tagesablauf

Der Tag beginnt mit dem Freispiel und wird vom Frühstücken und Morgenkreis unterbrochen. Im Morgenkreis verbalisieren die Kinder ihre weitere Vormittagsgestaltung und / oder bekommen einen Überblick darüber. Darüber hinaus bieten wir zusätzlich gezielte Bastelangebote an. Wir lesen Bücher vor, oder erzählen mit den Kindern darüber. Wir feiern Geburtstag und lernen die Feste des Jahres kennen.

Wir bieten Sport und musikalische Angebote an.
Um 12:30 ist ein Teil der Libellenkinder bereits abgeholt, die restlichen Kinder essen gemeinsam mit den Erzieher*innen zu Mittag.

Anschließend wird sich für das Freispiel am Nachmittag aufgeteilt. Hierbei haben die Kinder die Möglichkeit ihre Tätigkeit mit den Betreuungspersonen abzusprechen.
Fast täglich nutzen wir unseren großen Spielplatz am Haus oder gehen in den naheliegenden Wald.

• Unseren drei und vierjährigen Libellenkindern ermöglichen wir die wöchentliche Teilnahme am hausinternen Musikschulunterricht. 

• Unsere Vorschulkinder nehmen an den Vorschulkindertreffen und den zugehörigen Ausflügen teil und besuchen auf Wunsch einmal wöchentlich das im Haus angebotene Selbstschutztraining.

Unsere Räume

Im Gruppenraum befinden sich der Frühstücksbereich, der Kreativbereich, die Bauecke und Platz für Konstruktionsspiele. Die Spielbereiche  im Gruppen- und Nebenraum sind variabel, sie werden je nach Spielsituation verändert, ergänzt oder reduziert.
Die überdachte Terrasse dient für verschiedene Aktionen, die nicht in den Gruppenraum passen z.B. ein Wasserspiel-und Experimentier-Tisch oder ein kleiner Garten.